Grabackerstrasse 6
Postfach 1554
4502 Solothurn
T 032 626 24 29
F 032 626 24 26

ISO 13485 - Kenntnisse und Anwendung der Medizinprodukte-Norm

Geschäftsstelle SWISS PRECISION, Solothurn

Als Zulieferer und/oder Hersteller von Medizinalprodukten ist man immer wieder mit der Medizinprodukte-Norm ISO 13485 konfrontiert. Deshalb ist es wichtig, dass die Mitarbeitenden von dieser Norm Kenntnisse haben. Was ist diese Norm und gehört diese überhaupt zu meiner Arbeit? Oder genügt es nicht, die ISO 9001 anzuwenden? Fragen, die vielfach nicht geklärt sind und den Mitarbeitenden im Unklaren lassen. Gerade im medizintechnischen Umfeld ist es wichtig, dass alle wissen wieso sie dies machen und was damit bezweckt wird.

Zielgruppe
Diese Schulung wendet sich an Produktionsmitarbeitende sowie QS-Mitarbeitende, welche in ihrer Tätigkeit vermehrt mit den Anforderungen der ISO 13485 konfrontiert werden.

Inhalte
- Was versteht man unter Qualität? Was ist Qualität?
- Was ist die Norm ISO 13485 und wieso braucht es diese Norm?
- Was fordert die Norm ISO 13485?
- Wieso und wie muss ich diese Norm im Geschäftsalltag anwenden?

Referent
Claudio Bearth, inmedis GmbH, 6300 Zug

Unterlagen
Geeignetes Notiz- und Schreibmaterial ist mitzubringen.

Kursausweis
Jede/r Teilnehmer/in erhält ein Kursausweis.

Einschränkung
Der Lehrgang wird mit mind. 10 und max. 16 Teilnehmenden durchgeführt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung bei weniger als 10 Angemeldeten abzusagen.

Kosten
Der Lehrgang kostet pro Teilnehmer/in CHF 350.00. Für Mitarbeitende von Mitgliedfirmen des Partnerschaftsfonds SWISS PRECISION kostet die Teilnahme CHF 70.00 (die übrigen Kosten von CHF 280.00 werden nach Vorlage des Kursausweises durch den Partnerschaftsfond finanziert).

ISO 13485 - Kenntnisse und Anwendung der Medizinprodukte-Norm (183.0 kB)
Sie müssen Mitglied sein, um an einem Event
teilnehmen zu können.